Der Liebhaber unserer Mutter :
Ein autobiographischer Roman von Joanna Green. Aus dem Amerikanischen von Brigitte Gerlinghoff. Originaltitel: The Little Women.

Unser Preis:
7,00 EUR
zzgl. 2,20 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
München, C.H. Beck Verlag, 2006.
Deutsche Erstausgabe
Grauer Pappband mit farbigen Vorsätzen und Schutzumschlag. 334 (2) Seiten. 20,5 cm. Umschlaggestaltung: Leander Eisenmann.
ISBN-10: 3406542115 (3-406-54211-5)
ISBN-13: 9783406542114 (978-3-406-54211-4)
Sehr guter Zustand. "Der Liebhaber unserer Mutter" ist die Geschichte der drei Schwestern Green - Amy, Joanna und Meg - die in einem kultivierten und behüteten Ambiente in New York groß geworden sind. Meg studiert bereits im zweiten Jahr in Yale, Amy und Joanna gehen auf eine Privatschule. Als sie herausfinden, daß ihre Mutter, die Literatur lehrt, eine Affäre mit einem Studenten hatte und der Vater ihr verziehen hat, ist die moralische Empörung groß. Plötzlich erscheint ihnen ihre Idealfamilie gar nicht mehr so ideal, gekränkt ziehen Amy und Joanna zu Meg nach New Haven. Ihre eigenen Beziehungs- und Liebesgeschichten, die sie nun durchleben, ihre Bemühungen, sich als Rumpffamilie neu zu finden, weichen im Laufe der Zeit ihren Rigorismus wieder auf. Allmählich begreifen sie, wie sehr sie verwöhnt wurden. Erzählt wird der Roman von einer der Schwestern, Joanna, die aber mit Meg und Amy die Vereinbarung getroffen hat, daß sie, wo immer es ihnen zwingend erscheint, ihre Kommentare in das Manuskript einfügen dürfen. Diese Kommentare nutzt Katharine Weber zu wunderbaren Reflexionen über das Verhältnis von Realität und Fiktion und auch, um die Spannung des Romans zu erhöhen, der mit vielen Überraschungen aufzuwarten weiß. Aber das Buch ist noch auf eine andere Weise doppeldeutig und angereichert: Es ist voller Anspielungen auf den amerikanischen Jugendbuch-Klassiker von Louisa May Alcott "Little Women", der unter dem Titel "Betty und ihre Schwestern" auch in Deutschland viele Freunde hat. Auch durch die Hinweise auf dieses Buch wird die Beziehung von Leben und Erzählen intelligent und unterhaltsam durchgespielt. Liebenswert, weise und elegant erzählt, ist "Der Liebhaber unserer Mutter" nicht nur ein Roman über die Familie, die Liebe und das Heranwachsen junger Frauen, es ist auch ein Roman über das Schreiben. - Katharine Weber, geboren in New York, lebt seit 1976 mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Connecticut. Sie unterrichtet Creative Writing an der Yale University.
646 weitere Angebote in Amerikanische Literatur verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Tolstojs letztes Jahr.

    Tolstojs letztes Jahr.

    Parini, Jay: Roman. Mit einem Nachwort des Verfassers. Aus dem Amerikanischen von Barbara Rojahn-Deyk. Originaltitel: The last station. Mit Anmerkunge ...
    ISBN: 3406570348 EAN: 9783406570346, Bestell-Nr.: 56113, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Never say anything.

    Never say anything.

    Lüders, Michael: Thriller. München : C.H. Beck Verlag, [2016]. Erstausgabe Illustrierte Klappenbroschur. ...
    ISBN: 3406688926 EAN: 9783406688928, Bestell-Nr.: 60505, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Das Buch vom Salz.

    Das Buch vom Salz.

    Truong, Monique: Roman. Mit einer Nachbemerkung der Verfasserin. Aus dem Amerikanischen von Barbara Rojahn-Deyk. Originaltitel: The Book of Salt. Münc ...
    ISBN: 3406521843 EAN: 9783406521843, Bestell-Nr.: 63752, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Das Venus-Spiel.

    Das Venus-Spiel.

    Simmons, Charles: Roman. Aus dem Englischen von Jörg Trobitius. München, C.H. Beck Verlag, 2002. Deutsche Erstausgabe 21 cm. Weinroter Pappband mit Sc ...
    ISBN: 3406493173, EAN: 9783406493171, Bestell-Nr.: 14803, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019