Was man von hier aus sehen kann.
Roman.

Derzeit leider nicht lieferbar.
Buchbeschreibung
Köln : DuMont Verlag, 2018.
21. Auflage
Weißer Pappband mit farbigen Vorsätzen, Lesebändchen und Schutzumschlag. 314 (6) Seiten. 21,2 cm. Umschlaggestaltung: Lübbeke Naumann Thoben.
ISBN-10: 3832198393 (3-8321-9839-3)
ISBN-13: 9783832198398 (978-3-8321-9839-8)
Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. »Leky lässt die Zügel ihrer Phantasie schießen und schafft es dank ihres disziplinierten Schreibstils, der deutschen Provinz ein wenig von der Magie von Gariel Garcia Marquez‘ Macondo einzuhauchen.«. Denis Scheck, DRUCKFRISCH. Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman. ›Was man von hier aus sehen kann‹ ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist vor allem ein Buch über die Liebe unter schwierigen Vorzeichen, Liebe, die scheinbar immer die ungünstigsten Bedingungen wählt. Für Luise zum Beispiel, Selmas Enkelin, gilt es viele tausend Kilometer zu überbrücken. Denn der Mann, den sie liebt, ist zum Buddhismus konvertiert und lebt in einem Kloster in Japan … . - Mariana Leky wurde 1973 in Köln geboren und lebt heute in Berlin. Sie studierte nach einer Buchhandelslehre Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Im DuMont Buchverlag erschienen der Erzählungsband ›Liebesperlen‹ (DuMont Taschenbuch 2010) sowie die Romane ›Erste Hilfe‹ (2004) und ›Die Herrenausstatterin‹ (2010). Zuletzt erschien ›Bis der Arzt kommt. Geschichten aus der Sprechstunde‹ (DuMont Taschenbuch 2013). Mit ihren ersten Erzählungen gewann sie den Allegra Preis 2000. Für den 2001 bei DuMont erschienenen Erzählband ›Liebesperlen‹ wurde sie mit dem Niedersächsischen Literaturförderpreis und dem Stipendium des Landes Bayern ausgezeichnet. 2005 wurde sie für ihren Roman ›Erste Hilfe‹ mit dem Förderpreis für junge Künstler in der Sparte Dichtung/Schriftstellerei des Landes NRW ausgezeichnet.
2145 weitere Angebote in Deutsche Literatur verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Lesebuch - Deutsche Literatur der sechziger Jahre.

    Lesebuch - Deutsche Literatur der sechziger Jahre.

    Wagenbach, Klaus: Lesebuch für die Oberstufe. Herausgegeben und mit einem Nachwort: "Möglichkeit Fragen zu stellen" von Klaus Wagenbach. Mit Kurzbiogr ...
    ISBN: 3803130077, EAN: 9783803130075, Bestell-Nr.: 62490, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Die Bücher des Kaisers Wutai.

    Die Bücher des Kaisers Wutai.

    Meckauer, Walter: Roman. Preisgekrönter Roman aus dem Preisausschreiben "Jugendpreis Deutscher Erzähler 1927". Mit einem Geleitwort von Oskar Loerke. ...
    Bestell-Nr.: 40470, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. In Sachen Literatur.

    In Sachen Literatur.

    Beiträge aus Rheinland-Pfalz. Hajo Knebel zu Ehren. Herausgegeben vom Förderkreis und Verband Deutscher Schriftsteller (VS) Rheinland-Pfalz. Mit eine ...
    ISBN: 3874390675, EAN: 9783874390675, Bestell-Nr.: 47998, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Der Kaiser von China.

    Der Kaiser von China.

    Rammstedt, Tilman: Roman. Köln : DuMont Verlag, 2008. 6. Auflage. Grüner Pappband mit Lesebändchen und Schutzumschlag. ...
    ISBN: 3832180745 EAN: 9783832180744, Bestell-Nr.: 52057, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  5. Ein hinreissender Schrotthändler.

    Ein hinreissender Schrotthändler.

    Stadler, Arnold: Roman. Köln, DuMont Verlag, 1999. Dritte Auflage Weißer Pappband mit einem zum Schutzumschlag gefalteten Poster und Lesebändchen. ...
    Bestell-Nr.: 59817, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019