Wasserträume und Wasserräume im Staatssozialismus. Ein umwelthistorischer Vergleich anhand der tschechoslowakischen und rumänischen Wasserwirtschaft 1948-1989
(Schnittstellen. Studien z. östlichen u. südöstlichen Europa; Bd. 8).

Unser Preis:
42,00 EUR
zzgl. 2,90 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 2017.
Gr.-8°, Ppbd. 378 S., mit 22 s/w-Abb.
ISBN-10: 3525301847 (3-525-30184-7)
ISBN-13: 9783525301845 (978-3-525-30184-5)
Neuwertiges Ex. / Fine Copy // Die Träume der kommunistischen Regime in der Tschechoslowakei und Rumänien zur Wassernutzung für die Modernisierung beider Staaten stehen im Mittelpunkt dieser umwelthistorischen Studie. Wie wurde die Wasserwirtschaft im Staatssozialismus zwischen 1948 und 1989 genutzt und was sagt dies über das Mensch-Natur-Verhältnis in beiden Ländern aus? Mittels Henri Lefebvres Ideen zur Raumproduktion werden der Bau von Staudämmen und der Themenkomplex Wasserverschmutzung untersucht und verglichen. Dieser Zugang erlaubt es, nicht nur eine Baugeschichte der Infrastrukturen selbst zu schreiben, sondern auch deren Verschränkung mit der Umwelt zu betrachten. Dadurch ergibt sich ein plastisches und facettenreiches Bild der Konjunkturen und Veränderungen im Verhältnis von Mensch und Natur. Die Arbeit nimmt sich somit einem wichtigen Desiderat der umwelthistorischen Forschung zu Osteuropa an und relativiert die weit verbreitete Vorstellung vom naturzerstörenden Staatssozialismus. Die Regime beider Länder bemühten sich durchaus ernsthaft um den Schutz der Umwelt. Allerdings zeigt die Arbeit auch, wie diese Bemühungen letztendlich am politischen System mit seiner Wachstumsfokussierung und fehlenden Gewaltenteilung scheiterten. Dies wird umso deutlicher an den von mir gezogenen weltweiten Vergleichen zur Wasserwirtschaft. Bis in die 1970er war das Verhältnis von Mensch und Umwelt in allen Industriestaaten vergleichbar. Erst die Zivilgesellschaft und die erstarkten Umweltbewegungen in liberalen Demokratien stoppten die zunehmende Umweltverschmutzung. ISBN: 9783525301845
159 weitere Angebote in Kulturwissenschaft verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Die Afrikaexperten. Das Internationale Afrikainstitut und die europäische Afrikanistik, 1926-1976

    Die Afrikaexperten. Das Internationale Afrikainstitut und die europäische Afrikanistik, 1926-1976

    Esselborn, Stefan: (Veröffentlichungen d. Instituts f. Europäische Geschichte Mainz - Abt. f. Universalgeschichte; Bd. 252). Göttingen, Vandenhoeck & ...
    ISBN: 352530191X EAN: 9783525301913, Bestell-Nr.: 22261, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Kulturelle Souveränität. Politische deutungs- und Handlungsmacht jenseits des Staates im 20. Jahrhundert

    Kulturelle Souveränität. Politische deutungs- und Handlungsmacht jenseits des Staates im 20. Jahrhundert

    Feindt, Gregor / Gißibl, Bernhard u.a. (Hg.): (Veröffentlichungen d. Instituts f. Europ. Geschichte Mainz - Abt. f. Universalgeschichte; Beiheft 112). ...
    ISBN: 3525101503 EAN: 9783525101506, Bestell-Nr.: 22521, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. KONVOLUT VON 10 HEFTE (Sonderdruck) von VANDENHOECK & RUPRECHT-VERLAG + 5 AUTOGRAPHEN.

    KONVOLUT VON 10 HEFTE (Sonderdruck) von VANDENHOECK & RUPRECHT-VERLAG + 5 AUTOGRAPHEN.

    Luppe *, Wolfgang und Karlheinz Stierle: Sonderdruck aus Göttingische Gelehrte Anzeigen (2) - PHILOLOGUS ZEITSCHRIFT FÜR KLASSISCHE PHILOLOGIE (4) - P ...
    Bestell-Nr.: 15928, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. "Um die Lage der hiesigen nothleidenden Classe zu verbessern".

    "Um die Lage der hiesigen nothleidenden Classe zu verbessern".

    Weber-Reich, Traudel: Der Frauenverein zu Göttingen von 1840 bis 1956. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1993. Gr.-8°, OBrosch. ...
    ISBN: 3525854196, EAN: 9783525854198, Bestell-Nr.: 21419, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019